Endlich wieder ganz zu Hause!

Vor knapp zwei Wochen haben wir unser Vereinsgebäude endlich übergeben bekommen. Ein paar kleine Aufgaben sind noch zu erledigen - aber wir dürfen das Haus schon wieder nutzen.

Seit dieser Woche nun ist auch das gesamte Gelände wieder UNSER Gelände. Also das vom 1. Halleschen Drachenbootverein e.V. und vom Halleschend Kanuclub 54 e.V..

Das freut nicht nur uns, sondern auch die Medien. Das Amtsblatt hat es sogar gleich an die Litaßsäule geschrieben, wie die Vorsitzenden beider Vereine festgestellt haben. Also gleich mal Paddel eingepackt und ein paar schicke Beweisfotos gemacht:

Litfaßsäule

Wir haben also nun offiziell die Freigabe,

 unser Training von unserem eigenen Gelände aus zu starten. Unabhängig von den Trainingszeiten des befreundeten Nachbarvereins, können wir dadurch wieder zu unseren gewohnten Paddeltagen zurückkehren.

Noch ein wenig gebremst vom allseits bekannten Virus, also in begrenzter Teilnehmerzahl und unter strengen Hygieneauflagen, geht es daher ab 2. Juli wieder vom eigenen Steg aus auf's Wasser. Es geht voran und das freut uns alle sehr.

Die Rasensprenger sind aufgestellt, alles, was noch zu erledigen ist, nehmen wir voller Tatendrang in Angriff und die Planung läuft.

Wir freuen uns darauf EUCH alle nächsten Sommer zu unserem 15. Halleschen Drachenbootcup am 11.06.2021 begrüßen zu dürfen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.