Pink Paddler

Wir, der 1. Hallesche Drachenbootverein e.V. und die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft, wollten auch in Halle (Saale) und Umgebung das Projekt „Paddeln gegen Brustkrebs“ etablieren. 

Mit viel Engagement und Motivation kam Schwung in die Idee. Flyer wurden entworfen, gedruckt und verteilt und auch die mediale Aufmerksamkeit konnten wir wecken. Und so kam es, dass sich im Sommer 2020 die ersten Betroffenen zu einer Kennenlernrunde trafen und recht zügig schon erste Trainingstermine festgelegt wurden.

Das Team wächst immer weiter und wächst vor allem zusammen. Man hilft sich gegenseitig, tauscht sich aus und hört sich zu, paddelt gemeinsam und wertet anschließend das Training bei Kaffee und Kuchen aus. (Das ist - zumindest nach dem Training am Samstag - schon zur festen Tradition geworden.)

Apropos Trainingszeiten: Diese sind aktuell:

Mittwoch - 18:00 - 19:30 und

Samstag - 10:00 - 12:00 (inkl. Kaffeerunde)

Wer mag, kann sich natürlich gerne mal für eine Schnupper-Trainingsrunde anmelden. Schreibt dazu einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns immer über neue Gesichter im Boot (und über neue Kuchenrezepte).

 

Wir können schon mal versprechen:

Der Spaß ist immer mit im Boot und wir hoffen so, einen Teil dazu beitragen zu können, dass Ihr euch wohl fühlt und es euch so gut wie möglich geht.

Den Umfang und die Intensität des Trainings kann natürlich jeder selbst festlegen.

 

Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt für Erwachsene 10€.

 

Neben der sportlichen Bewegung steht ganz klar auch der soziale Kontakt im Fokus. Eine gute Darstellung, was die Pink Paddler Initiative ausmacht liefert dieser NDR Beitrag.

 

Für Fragen und Anregungen haben wir stets ein offenes Ohr. 

Wir freuen uns auf EUCH!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.