Wie war Euer Wochenende so?

Also wir hatten jede Menge Spaß und vor allem Wasser. Und das war teilweise auch noch ziemlich kalt.

Vergangenes Wochenende stand für den 1. Halleschen Drachenbootverein e.V. nämlich ganz im Zeichen des Kräftemessens.Während einige Mitglieder nach Berlin Grünau reisten um sich dort beim Leistungstest für die Deutsche Drachenboot-Nationalmannschaft zu beweisen, waren andere Ghostdragons am Samstag beim Indoorcup in Bitterfeld und manche am Sonntag beim Indoorcup in Leipzig.

Ein paar ganz Verrückte waren sogar gleich beide Tage aktiv. Am Samstag, den 22.02.2020, lud der 1. Drachenbootverein Goitzsche e.V. – die Sonntagsfahrer – zu ihrem nunmehr 8. Indoorcup in der Heinz-Deininger-Schwimmhalle ein. 6 unserer Herren folgten dieser Einladung und stellten sich den Herausforderern. Starke und sehr starke Teams waren angetreten. Das Who ist Who der Drachenboot-Sportler hatte sich in Bitterfeld versammelt und niemand hat es den anderen leichtgemacht. Es wurde hart gekämpft, es wurde gewonnen und es wurde verloren.... von allem war etwas dabei. Am Ende konnten unsere tapferen Herren auf einen ehrenwerten 5 Platz, einige Kampfblessuren und wieder neue Erfahrungen zurückschauen.

Und am Sonntag dann Sofa? Nicht bei uns. Denn wieder gab es Wettkämpfe zu bestreiten. Diesmal in der Halle 2 bei der "Beach und Boot" Messe in Leipzig, wo der Leipziger Dragons Club Leipzig zu seinem 1. Indoorcup rief. Hier lag das Boot nicht in einem mit warmen Wasser gefüllten Schwimmbecken, sondern in einem riesigen Pool, der nur für die Messe aufgebaut wurde und „mal eben schnell“ mit frischem kalten Leitungswasser befüllt wurde. Eine sehr erfrischende Angelegenheit. Alle Paddler waren daher ziemlich froh, nicht zu kentern. Nass wurden sie auch so ausreichend. Denn auch hier wurde natürlich gekämpft, was Arme und Paddel hergaben.Mit Hilfe der Geiseltaler Searunner aus Großkayna und einer Paddlerin der Neckardrachen konnten wir am Sonntag sogar 2 Teams an den Start bringen und am Ende errangen wir einen 6. und einen 4 Platz.

Unsere Kämpfer in Berlin unterdes durften ihre Kräfte beim Bankziehen, Klimmziehen und zahlreichen weiteren Arm- und Beinübungen unter Beweis stellen. Die Ergebnisse hiervon stehen noch nicht fest, aber wir glauben fest an unsere „internationalen Ghostdragons“, die schon im letzten Jahr etliche Medaillen nach Hause brachten.

Wir sind stolz wie Bolle auf alle unsere Kämpfer.Wer sie kennenlernen will, kommt einfach mal zum Probetraining oder meldet sich direkt zu unserem Drachenboot Cup am 6.6. auf dem Osendorfer See an.

photocollage 2020224222855988

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.