Wir sind wieder da!

Als der Osendorfer See im Juni 2013 durch sich zurückstauendes Wasser der Reide aus der Elster und der Elster aus der Saale in kürzester Zeit geflutet war, wusste wirklich niemand wie und ob es weitergeht.

In kürzester Zeit trugen wir das Eigentum des 1.Halleschen Drachenbootvereins zusammen und verstauten es auf unbestimmte Zeit. Unser Vereinsheim und alles was wir seit der Vereinsgründung 2006 geschaffen hatten war verloren. Kein schönes Gefühl - sollte doch in der Woche des Hochwassers der Hallesche Drachenbootcup stattfinden. Immerhin hatten über 90 Teams aus ganz Deutschland dafür gemeldet. Zum Glück hatten diese Verständnis die Absage des Events und boten uns zugleich Unterstützung an.
Die Zeit des Wartens und der Ungewissheit ob eine Rückkehr erfolgen kann, verkürzten wir durch intensive Gespräche mit der Stadt Halle, mit der Suche nach einem neuen Objekt und mit der Überlegung was wir eigentlich wollen. 
Wir wollten immer zurück nach Hause - an den Osendorfer See.
 
Nun ist es soweit - wir kommen zurück und möchten mit einem Tag der offenen Tür an den Osendorfer See einladen. 
 
Wir begrüßen Sie am 05.05.2017 ab 15Uhr auf dem Vereinsgelände des 1.Halleschen Drachenbootvereins e.V.
 
Es erwarten alle Interessierten und Freunde des Drachenbootsports die gewachsene Anzahl Vereinsmitglieder um mit Ihnen ins Gespräch zur Zukunft des Osendorfer Sees zu kommen. Bei einem kleinen Snack können Sie sich im Drachenboot ausprobieren und am Abend sind Sie herzlich zur Taufe unseres neuen Drachenbootes eingeladen. 
 
Wenn Sie bei der Wiedererschließung des Vereinsgeländes des 1.Halleschen Drachenbootvereins e.V. mithelfen wollen, dann melden Sie sich bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und unterstützen uns am Wochenende vor dem 1.Mai.